Sophie – Braut wider Willen

Benedikts Vorschlag für eine Solidaritätskasse findet positive Resonanz. Während er Geld sammelt, taucht die Polizei im Wirtshaus auf. Im letzten Moment gelingt ihm die Flucht. Sophie ist verwirrt: Max hegt noch immer Gefühle für sie. Als sie ihn und Lina in einer Umarmung sieht, nimmt die junge Gräfin jedoch an, dass die beiden ein Paar sind. Sie will Max endgültig aus ihrem Gedächtnis streichen und sich ganz auf die Hochzeit mit Friedrich fokussieren.